von allein – via fast verliebt – bis tief berührt

Ich hätte es ahnen können . . . wurde aber dann doch wieder völlig überrascht. Ein eindeutiges Anzeichen war allein die Tatsache, dass sich eine unsichtbare, afrikanische Elefanten Dame in einem nicht allzu großen Panorama Café am Vormittag in der Stadt Salzburg eingefunden hatte . . SHE wollte unbedingt mit zur Lesung von Daniel Schreiber … von allein – via fast verliebt – bis tief berührt weiterlesen

was es da alles schon gibt . . .

Ich bin derzeit mit vielen Dingen beschäftigt, habe Abgabetermine und neue berufliche Aufgaben zu erfüllen . . . es ist also viel los. Und ich möchte doch auch unbedingt wieder einmal einen SHE Beitrag schreiben! Also gehe ich die übliche Runde mit der Hündin am Morgen und denke, fast krampfhaft darüber nach, worüber ich schreiben … was es da alles schon gibt . . . weiterlesen

SHE im Nachthemd

Angenommen, alles ist mit allem verbunden. Alles ist somit in allem. Irgendwie. Auch all das, wofür SHE steht. Freundliche Weisheit, instinktive Empathie und zutiefst verankertes Verstehen. Man begegnet ihr, der unsichtbaren Elefantendame, spürt ihre Gegenwart wenn man alleine im Park unterwegs ist, an stillen, tiefen Bergseen, in Meditationen . . . aber eben nicht nur. … SHE im Nachthemd weiterlesen